Klassisches Konzert in Wien – 7 Tipps

Was Sie wissen sollten wenn Sie ein klassisches Konzert in Wien besuchen

Ein klassisches Konzert besuchen zu wollen ist einer von vielen Gr├╝nden die Wien zu einem begehrten Ziel f├╝r jeden Europa-Reisenden machen. Von vielen ÔÇô auch von vielen Wienern selbst – als die sch├Ânste Stadt der Welt angesehen, verk├Ârpert Wien heute noch immer das verf├╝hrerische Flair einer imperialen Hauptstadt des Fin de Si├Ęcle, w├Ąhrend es ihr gleichzeitig gelingt, sich auch als moderne Stadt zu positionieren. Mit k├╝hner zeitgen├Âssischer Architektur, sehr guter (Shopping-)Infrastruktur und regem Nachtleben; hier ist f├╝r jeden etwas dabei.

Ein wichtiger Teil der Wiener Kultur ist die Musik. Am Abend geh├Ârt es f├╝r viele einfach dazu ein klassisches Konzert zu besuchen, wof├╝r Wien unter anderem so ber├╝hmt ist.┬áDa diese Konzerte von Klassik-Enthusiasten ebenso besucht werden wie von ÔÇ×NeulingenÔÇť dieses Genres, haben wir hier die sieben wichtigsten Tipps f├╝r den Besuch eines klassischen Konzerts in Wien zusammengefasst.

Eine strikte Kleiderordnung für ein klassisches Konzert in Wien gibt es nicht, einfach weil Besucher Konzertkarten oft auch eher spontan kaufen und vielleicht auch nicht daran gedacht haben einen Anzug oder ein Kostüm mitzubringen. Manchmal entscheiden sie sich gleich erst kurz vor Konzertbeginn für den Besuch. Es kommt auch nicht gerade selten vorkommt, dass ganze Gruppen von Ihren Reiseveranstaltern am Ende eines langen Tages zu den Konzerten gebracht werden und sie dazwischen gar keine Zeit hatten sich umzuziehen. Und niemand kann von ihnen  verlangen sich den ganzen Tag in schicker Robe durch die Stadt zu bewegen für ein klassisches Konzert am Abend.

Keine Sorge wenn Sie Ihren Anzug vergessen haben

Nichtsdestotrotz kommen viele Konzertbesucher auch in schicker Abendgarderobe oder eben nicht ganz ┬┤casual`. Darauf zu achten, dass man zumindest lange Hosen und ein Hemd tr├Ągt hilft nicht nur der Gesamterscheinung der Abendgesellschaft, es unterst├╝tzt auch die eigene Wahrnehmung des Abends als Teil der kulturellen Szene Wiens. ┬áUnd wenn man ganz ehrlich zu sich selbst ist, f├╝hlt man sich doch auch besser wenn man akkurat gekleidet ist.┬á­čśî

Es kann zwar vereinzelt passieren, dass sich gro├če Veranstalter das Recht vorbehalten in extremen F├Ąllen den Zutritt zu verweigern, uns ist aber noch ┬ákein Fall bekannt.

Hemd, da dies erw├╝nscht w├Ąre f├╝r ein klassisches Konzert

2. Sitzpl├Ątze: Darf ich sitzen wo ich will bei den Konzerten?

F├╝r ihr klassisches Konzert bieten die meisten Veranstalter Tickets in wenigstens zwei, meist aber drei oder mehr Preiskategorien an. Die genauen Angebote der einzelnen Anbieter k├Ânnen Sie beispielsweise unserer Ticketseite unter www.viennatickets.com entnehmen.

Umso weiter vorne man sitzen will, desto teurer wird es in der Regel, da viele Besucher gerne m├Âglichst nah am Geschehen sein wollen. Wem es darum geht, dem ersten Geiger oder der h├╝bschen Klarinettistin in die Augen zu schauen, der ist meistens auch sehr gut damit beraten sich f├╝r die teuerste Kategorie zu entscheiden. Was aber viele nicht wissen ist die Tatsache, dass fast alle dieser Konzert-Locations ├╝ber eine hervorragende Akustik verf├╝gen und man somit von beinahe ├╝berall ein absolutes Klangerlebnis erwarten kann. Ein weiterer Fakt ist, dass man oft in der ersten Reihe durch die erhabene B├╝hne einfach gezwungen ist ein ganzes klassisches Konzert ├╝ber in einem gewissen Winkel nach oben zu sehen, was dem Nacken auf Dauer wenig zutr├Ąglich ist. Dann kommt m├Âglicherweise zur teuersten Ticketkategorie eine Behandlung beim Hotelmasseur dazu.┬á­čśä

Die Gr├Â├če des Orchesters spielt eine Rolle

Wichtig ist hierbei noch, dass es auch Unterschiede in der Gr├Â├če des Orchesters und vor allem, oder meist damit einhergehend in der Gr├Â├če des Konzertsaales gibt. Auf diese Unterschiede wird im n├Ąchsten Punkt noch genauer eingegangen, doch spielt es auch bei der eigenen Platzwahl eine Rolle. Da gibt es auf der einen Seite die gro├čen Orchester (mit Dirigent) die auch entsprechend gro├če S├Ąle brauchen und auf der anderen Seite gibt es in Wien auch viele der traditionellen Kammer- und Salonorchester. So eine Darbietung findet ganz authentisch meist in kleineren Konzerts├Ąlen statt, die aber architektonisch zu eben diesem Zweck genau so angelegt wurden, dass das Publikum von ├╝berall im Saal nicht nur akustisch in den vollen Genuss kommt. Sie werden auch noch von der letzten Reihe dem faszinierenden Fingerspiel der ersten Geige zusehen k├Ânnen. Bei dieser Art klassisches Konzert ist es wirklich nicht notwendig sich um Karten ganz vorne zu bem├╝hen, der Kreis der Zuschauer ist passend zur Saalgr├Â├če bereits entsprechend intim, so dass man wirklich von ├╝berall beste Akustik und beste Sicht hat.

Frau mit aus H├Ąnden geformtem Fernglas auf gr├╝nem Hintergrund

In der Regel sind die S├Ąle f├╝r ein klassisches Konzert eines Kammer- und Salonorchesters so angelegt, dass sie von ├╝berall beste Sicht bieten….

Rechtzeitig eintreffen, wer zuerst kommt mahlt zuerst

Regul├Ąr sind die Pl├Ątze innerhalb der Kategorien frei w├Ąhlbar, es ist also nicht unbedingt sicher, dass Sie innerhalb der teuersten Kategorie den besten Platz erwischen.

Deshalb ist es ratsam, wem es sehr wichtig ist einen Platz nach seiner Vorstellung zu ergattern, p├╝nktlich zu kommen, um Ihre Chance entsprechend zu erh├Âhen. Nachdem Sie Ihr Ticket an der Abendkassa entgegengenommen oder eingel├Âst haben, werden Sie in der Regel zu Ihrer Kategorie begleitet oder ÔÇô bei manchmal zu regem Verkehr ÔÇô wird Ihnen gezeigt wo sich diese befindet und in welchem Bereich Sie sich niederlassen k├Ânnen. Manchmal sind auch Sitzpl├Ątze reserviert, das sind dann meistens gr├Â├čere Gruppen, die zusammen die Karten gekauft haben und auch zusammen sitzen wollen.

3. Orchestergr├Â├čen: Wie viele Musiker kann ich erwarten?

F├╝r die Gr├Â├če des jeweiligen Orchesters gibt es an sich keine fest bindende Regel, es k├Ânnen sich aber f├╝r den informierten Konzertbesucher bereits vorab Unterschiede erkennen lassen. Wenn Sie unsere Ausf├╝hrungen gelesen haben, werden auch Sie in den h├Ąufigsten F├Ąllen in der Lage sein, bereits vorab zu erkennen mit welcher Orchestergr├Â├če Sie zu rechnen haben und danach Ihre weitere Kaufentscheidung richten.

Das Sinfonie Orchester

Wir beginnen mit derjenigen Konzertklasse, die sich viele erwarten wenn sie an ein klassisches Konzert denken: Das gro├če, oder auch bekannt unter ÔÇ×SinfonieÔÇť-Orchester. Dieses Orchester, das von einem Dirigenten geleitet wird, umfasst sowohl alle m├Âglichen Instrumentenarten und diese zus├Ątzlich in mehrfacher Besetzung. Von Holzblas- und Blechblas- ├╝ber Streichinstrumente bis hin zu Percussion und sonstigen Instrumenten. Betreffend des Musikervolumens gibt es keine feste Grenze, bei den regul├Ąren Orchesterauff├╝hrungen in Wien l├Ąsst sich aber ein guter Schnitt von circa 40 bis 50 Musikern ausmachen. So zum Beispiel beim Wiener┬áHofburg-Orchester, das meist in der gleichnamigen Hofburg spielt, oder bei einem Konzert im bekannten Wiener Konzerthaus.

klassisches Konzert des Hofburgorchesters Wien mit Bellettpaar im Zeremoniensaal der Hofburg Wien

Das Wiener Hofburg-Orchester bei einem Konzert im Zeremoniensaal der ber├╝hmten Hofburg Wien

Das Kammer- und Salonorchester

Neben Orchestergr├Â├čen deren Name f├╝r sich spricht, wie Solopianist oder Streichquartett stellen wir Ihnen hier noch eine f├╝r Wien sehr wichtige Klasse vor, n├Ąmlich die Kammerorchester und die Salonorchester, deren ├ťbergang flie├čend ist. Diese sind sehr typisch f├╝r die Wiener Musikkultur, da sie dem Publikum das echte Gef├╝hl der Wiener Klassik vermitteln. Von damals, als der Kreis der vom F├╝rsten geladenen G├Ąste sich auf einige Wenige beschr├Ąnkte um den Komponisten live zu lauschen. Bez├╝glich der musikalischen Besetzung gibt es auch hier keine festen Regeln, allerdings sprechen wir von deutlich weniger Musikern und begrenzter Instrumentalbesetzung. Laut Definition von Kammermusik haben Sie hier mit einer Besetzung von 2 bis 9 Musikern zu rechnen, was dem Charakter eines Salonorchesters entspricht. Allerdings sind diese Zahlen k├╝nstlerisch variabel und kann sich bis zur Gr├Â├če eines Kammerorchesters erweitern; hier finden Sie┬ámeist um die 10 bis 12 Musiker. Das Faszinierende an diesen kleineren, in Wien bereits stark etablierten Ensembles ist, dass sie nicht von einem Dirigenten angef├╝hrt werden. Sie sind derart harmonisch aufeinander abgestimmt, dass sie einzig ihrer ersten Violine folgen, die von herausragenden Geigern gespielt wird.

klassisches Konzert des Wiener Residenzorchester im Palais Auersperg

Das Wiener Residenzorchester im Rosenkavaliersaal des Palais Auersperg

Kleiner Rahmen, gro├če Akustik

Solche kammermusikalischen Darbietungen finden in kleineren Rahmen statt, zumeist in passend ausgelegten Konzerts├Ąlen, die aber einen ganz klaren Vorteil besitzen: perfekte Sicht und Akustik von ├╝berall. Solche ┬áwirklich einmalig authentischen Darbietungen finden sich bei Anbietern wie etwa dem Wiener Residenzorchester im Palais Auersperg ÔÇô einem der ├Ąltesten und erfahrensten Konzertanbieter von Kammermusik, ebenso wie das Mozart Ensemble mit ihren Kammermusikkonzerten im Mozarthaus oder die Wiener Walzer Konzerte im Palais Palffy und viele mehr.

Grunds├Ątzlich bieten fast alle verf├╝gbaren Konzertanbieter sehr detaillierte Informationen auf ihren Internetseiten, auf google oder TripAdvisor. Oftmals finden sich sehr veranschaulichende Informationen auch anhand von Videos auf Youtube, die von Besuchern gepostet werden. Umso mehr Sie sich vorab selbst informieren, desto weniger werden Sie ├╝berrascht.

4. Programm: Welche klassische Musik kann ich erwarten?

Da Wien eine solch reiche Geschichte an klassischer Musik besitzt und auch stolz auf die Bezeichnung ÔÇ×Wiener KlassikÔÇť ist, wird nat├╝rlich die Musik von ├ľsterreichs Komponisten am meisten hervorgehoben. Wenn Sie sich die verschiedenen verf├╝gbaren Konzerte ansehen werden Sie also kein Problem haben Musik von W. A. ÔÇőÔÇőMozart oder der Strauss-Dynastie zu finden, aber auch Beethoven, Schubert, Mahler und Vivaldi finden sich auf der Liste der angebotenen klassischen Konzerte. Es gibt Konzerte, die ein ganzes zusammenh├Ąngendes Werk eines Komponisten spielen, und einige, die eine Auswahl treffen von verschiedenen St├╝cken eines einzelnen oder mehreren Komponisten. Auch hier bieten die Internetseiten der Veranstalter selbst, Youtube oder diverse Ticketportale, wie www.viennatickets.com ausreichend Informationen.

5. Tickets: Wo erhalte ich Tickets f├╝r ein klassisches Konzert in Wien?

Aufgrund der Beliebtheit und hohen Nachfrage nach klassischer Musik in Wien gibt es nat├╝rlich auch die verschiedensten Vertriebskan├Ąle f├╝r Konzertkarten.

Kartenverkaufsstellen

Es gibt verschiedene Ticketb├╝ros in der Innenstadt, insbesondere in der N├Ąhe der Staatsoper. Es gibt dezidierte Ticketb├╝ros, die von einem Konzertveranstalter betrieben werden und daher Tickets auch rein f├╝r die entsprechende Veranstaltung bieten, es gibt aber auch umfassendere Ticketb├╝ros, die auf Kommission verschiedene Konzertkarten von allerlei Anbietern verkaufen. Das Personal ist meist sehr freundlich und kann bei der Auswahl helfen, sollten Sie sich nach unserem umfassenden Blogbeitrag noch immer nicht sicher in der Auswahl sein.

Staatsoper Wien in deren N├Ąhe Sie Tickets f├╝r ein klassisches Konzert bekommen

In der N├Ąhe und rund um die Staatsoper und Wien gibt es viele Ticketb├╝ros und Stra├čenverk├Ąufer

Hotels

In vielen Hotels lassen sich nicht nur zahlreiche Prospekte verschiedener Veranstalter finden, auch Ihr/e HotelrezeptionistIn sollte Sie Ihren W├╝nschen entsprechend gut beraten oder zumindest f├╝r Sie recherchieren, in den Veranstalterb├╝ros anrufen und auch nach Bedarf f├╝r Sie Tickets reservieren. Erkundigen Sie sich einfach rechtzeitig an Ihrer Rezeption und in der Regel wird Ihr Hotel alles Weitere f├╝r Sie arrangieren.

Stra├čenverk├Ąufer

Es gibt verschiedene Stra├čenverk├Ąufer, die Tickets im gesamten Stadtzentrum verkaufen, haupts├Ąchlich um den Stephansdom und die Staatsoper bis hin zum Heldenplatz. Sie sind unschwer erkennbar durch die barocken ÔÇ×UniformenÔÇť die sie tragen. Sie sprechen zumeist mehrere Sprachen und in der Regel werden Sie Ihnen freundlich und ehrlich Auskunft zu all Ihren Fragen die Konzerte betreffend erteilen. Allerdings spielt hier der menschliche Faktor eine tragende Rolle. Grunds├Ątzlich sind die Stra├čenh├Ąndler offizielle H├Ąndler und ihre Tickets werden definitiv g├╝ltig sein, doch sollten sie auf ein paar Dinge achten:

Nicht alles glauben, besser selber checken

Offizielle H├Ąndler k├Ânnen sich auch durch entsprechende Identifikation ausweisen, sichtbar getragen. Zumindest auf Nachfrage vorzeigbar. Auch da gibt es vereinzelt schwarze Schafe, oftmals Neulinge die es nicht besser wissen. Oder Sie wollen einfach nur gefallen und erz├Ąhlen alles was man h├Âren will. Daher: fallen Sie nicht darauf herein wenn man Ihnen bestimmte Pl├Ątze verspricht ÔÇô dies k├Ânnen Sie zum Beispiel sofort anhand des Tickets nachpr├╝fen, da in der Regel freie Platzwahl innerhalb der Kategorien herrscht. Lassen Sie sich ebenso wenig von irgendwelchen Versprechen bez├╝glich gesonderter Extra-Behandlungen blenden.

Es ist nicht unüblich beim Ticketerwerb eine kleine Anzahlung zu leisten und die Differenz bei Ankunft an der Abendkasse des Veranstaltungsortes zu begleichen. Achten Sie einfach darauf, dass Sie eine Quittung oder etwas Schriftliches erhalten. Dies wird ein Voucher mit Ihrer Reservierungs- oder Ticketnummer darauf sein, somit verhindern Sie eventuelle Verwirrungen an der Abendkasse für Ihr klassisches Konzert.

Es ist hier durchaus m├Âglich preislich g├╝nstigere Tickets zu bekommen, ┬áim Sinne von Kategorie A f├╝r den Preis von Kategorie B oder auch das ein oder andere Freiticket, f├╝r solche Aktionen sind Stra├čenverk├Ąufern durchaus autorisiert. Das hei├čt f├╝r Sie als Kunde, dass Sie dort tats├Ąchlich ein Schn├Ąppchen schlagen k├Ânnen; Sie m├╝ssen nur mit Bedacht an die Sache herangehen, was Ihnen mittlerweile kaum schwer fallen d├╝rfte.

Online-Ticketportale

Schnell, sicher und unkompliziert

Tickets online zu kaufen ist f├╝r viele heutzutage die gem├╝tlichste Art und Weise, auch f├╝r ein klassisches Konzert. Es gibt verschiedene Ticketportale im Internet, die diesen Zweck erf├╝llen, und Sie sollten keine Probleme haben einen Anbieter zu finden. Oder Sie gehen einfach direkt auf www.viennatickets.com. Dort finden Sie dann auch detaillierte Informationen ├╝ber das jeweilige Orchester und die dargebotene Musik, einschlie├člich Bilder, Videos und Programmausz├╝ge bis hin zu Saalpl├Ąnen oder weiterf├╝hrenden Links zu den Veranstaltern. Nicht selten stellen diese dort auch Ihre K├╝nstler vor, sowie ihren geschichtlichen Hintergrund und vieles mehr.

6. Stornierungsbedingungen: Kann ich einfach stornieren und wie?

Da Stornierungsbedingungen eine sehr individuelle Sache sind und somit vom einen zum anderen Veranstalter variieren, raten wir Ihnen auf jeden Fall sich die jeweiligen Stornierungsbedingungen im Vorfeld anzusehen, um unangenehme ├ťberraschungen zu vermeiden. Diese finden Sie auf der Homepage der Veranstalter oder auf Ihrem jeweiligen Ticketportal.

 

Ebenso wie bei dem Thema Sitzplatzwahl unter Punkt 2 gilt f├╝r den Fall dass eine Stornierung unumg├Ąnglich ist:

alter Wecker auf Holz

Je fr├╝her desto besser

Generell kann man sagen, wenn Sie einen Tag vor dem Konzert absagen stehen Ihre Chancen gut, den Ticketpreis vollst├Ąndig erstattet zu bekommen, eventuell abz├╝glich einer Stornogeb├╝hr. Versuchen Sie einfach, den H├Ąndler von dem Sie Ihre Tickets bezogen haben zu kontaktieren und besprechen Sie mit ihm, was Sie tun k├Ânnen. Er sollte Ihnen dabei helfen k├Ânnen Ihre Tickets entweder refundiert zu bekommen oder in jedem Falle auf einen Ersatztermin auszuweichen.

Wir bei Viennatickets.com helfen Ihnen gerne und stellen Ihnen f├╝r diesen Service keine Stornogeb├╝hr in Rechnung!

7. Barrierefreiheit: Komme ich zu allen Konzerthallen barrierefrei?

Die meisten Konzerte finden in vielen der wundervollen barocken Pal├Ąsten Wiens statt, die ber├╝hmt sind f├╝r Ihre beeindruckenden R├Ąumlichkeiten. Der Weg dorthin f├╝hrt meist ├╝ber nicht weniger beeindruckende Stiegen, allerdings bieten fast alle Konzert-Locations auch f├╝r Rollstuhlfahrer Zugangsm├Âglichkeiten.┬áEntweder anhand von nachtr├Ąglich eingebauten Fahrst├╝hlen, durch aufgesetzte Rampen oder einfach nur dank der netten Mithilfe von Mitarbeitern vor Ort, die gerne mit anpacken. Nur in ganz seltenen Ausnahmef├Ąllen ist der Zugang f├╝r Rollstuhlfahrer einfach nicht m├Âglich. Viennatickets.com hat die Partner der Ticketseite kontaktiert und wir erweitern unsere Informationen jeweils um die entsprechende Auskunft sobald wir sie erhalten. Auf jeden Fall sollten Sie┬ábei Bedarf den Veranstalter rechtzeitig kontaktieren um ganz sicher zu gehen und einen Zugang erm├Âglichen zu k├Ânnen.

Zusammenfassung

Ein klassisches Konzert in Wien ist auf jeden Fall ein wunderbares Erlebnis und geh├Ârt zur musikalischen Landschaft dieser Stadt wie das Schnitzel in seine K├╝che. Kombiniert mit der Sch├Ânheit der Architektur und den wunderbaren Konzerthallen bekommen Sie hier ein perfektes Paket. Dank dem breiten Angebot mit seiner hohen Diversit├Ąt an Konzerten und dank unseres Guides sollte es in Zukunft f├╝r Sie ein Leichtes sein das passende Erlebnis zu finden

F├╝r den schnellen ├ťberblick haben wir hier nochmal eine kurze Zusammenfassung:

Dresscode

Es gibt keine strengen Regeln, aber Kleider machen Leute und auch Ihren Abend umso sch├Âner ­čśë

Sitzpl├Ątze

Unterteilt wird in verschiedene Kategorien innerhalb derer meist freie Platzwahl herrscht. Je n├Ąher zur B├╝hne desto teurer, doch muss die erste Reihe nicht immer die beste sein, vor allem bei den kleineren Kammerkonzerten

Orchestergr├Â├če

Sie k├Ânnen in Wien alles finden vom Solopianisten ├╝ber Streichkonzert, Kammerorchester bis hin zu gro├čen Sinfonieorchestern. Generell ist das Kammerorchester kleiner und intimer in seiner Ausgestaltung wird oftmals von der ersten Violine angef├╝hrt anstelle eines Dirigenten. Um die Unterschiede vor allem der beiden letzteren auszumachen lohnt es sich diesen Abschnitt doch durch zu lesen.

Programm

Zu den einzelnen Programmpunkten schauen Sie am besten auf www.viennatickets.com oder von dort auf die Seite des jeweiligen Veranstalters.

Ticketkauf

Die M├Âglichkeiten reichen von Hotelrezeption ├╝ber Ticketb├╝ros oder Stra├čenverk├Ąufer im ersten Bezirk bis hin zu online-Anbietern. Am ehesten ein Schn├Ąppchen k├Ânnen Sie bei einem der Stra├čenverk├Ąufer ergattern, allerdings sollten Sie nicht blind auf die Stra├če laufen, gesunde Vorsicht ist geboten und/oder unseren Abschnitt zur Aufkl├Ąrung durchlesen.

Ticketstorno

Stornierungen oder Umbuchungen sind in der Regel bei rechtzeitiger Anmeldung kein Problem, allerdings bitte individuell beim Veranstalter und/oder H├Ąndler nachfragen: Bei Viennatickets.com zahlen Sie auch keine Stornogeb├╝hren!┬á­čśë

Barrierefreiheit

Beinahe alle Anbieter unterst├╝tzen Sie in diesem Falle, nur ganz wenige haben ├╝berhaupt keine M├Âglichkeit. Einfach den Anbieter fr├╝h genug kontaktieren, dann findet sich eine L├Âsung; Info dazu finden Sie auf unserer Homepage, soweit wir Sie selbst empfangen haben unter www.viennatickets.com

 

Hoffentlich konnten wir Ihnen helfen, das f├╝r Sie perfekte klassische Konzert in Wien zu finden, genie├čen Sie es und lassen Sie uns wissen, was Sie denken!

alter mann in klassischer garderobe mit Zylinder lacht

Schreibe einen Kommentar