ViennaTickets
With Trusted Shop Guarantee

Streichquartett

Kammermusikkonzerte mit dem "Mozart Ensemble" in der Sala Terrena, dem ältesten Konzerthaus Wiens, in der Nähe des Stephansdoms. Genießen Sie die Wiener Klassik mit Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Franz Schubert, Ludwig van Beethoven und anderen.
Dargeboten in intimer und romantischer Atmosphäre, in der Sala Terrena, in der Mozart einst selbst musizierte.

Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag tritt das Mozart-Ensemble als Streichquartett auf. Dienstags und Donnerstags als Klaviertrio.

  • Dezember 2022

Konzerte im Mozarthaus - Was Sie erwartet:

Das Konzert:
Die Konzerte im Mozarthaus dauern je nach Jahreszeit 75 bis 90 Minuten mit einer Pause von 10 Minuten. Das Mozart Ensemble tritt in historischen Kostümen aus dem 18. Jahrhundert auf. Das Programm besteht überwiegend aus Werken der sogenannten „Wiener Klassik“. Damit sind Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Franz Schubert und Ludwig van Beethoven gemeint.
...>
Der Veranstaltungsort:
Die Sala Terrena im Mozarthaus ist der älteste Konzertsaal Wiens. Es heisst, dass Mozart selbst von seiner Akustik und intimen Atmosphäre begeistert war. Erzbischof Colloredo gab hier mehrere Werke für Wolfgang Amadeus Mozart in Auftrag.

Sitzplätze:
Wie die meisten historischen Konzertorte in Wien hat die Sala Terrena keine nummerierten Sitzplätze. Sie werden vom Abendpersonal innerhalb Ihrer Kategorie platziert oder können die Sitzplätze innerhalb der Kategorie selbst auswählen. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn. Wir empfehlen, pünktlich zu sein.


Kleiderordnung:
Es gibt keinen speziellen Dresscode.

Orchestergröße und Besetzung der Konzerte im Mozarthaus:
Das Mozart Ensemble ist ein Streichquartett mit 2 Violinen, 1 Bratsche und einem Cello. Die Mitglieder des Mozart Ensembles sind in vielen weltberühmten Orchestern aufgetreten und das Ensemble selbst ist auch in mehreren Dokumentarfilmen über das Leben und Werk Mozarts aufgetreten.
Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag tritt das Mozart-Ensemble als Streichquartett auf. Dienstags und Donnerstags als Klaviertrio.

Stornierungsbedingungen:
Sie können Ihre Tickets bis 24h vor Konzertbeginn stornieren.

Informationen für Menschen mit Behinderungen:
Zum Konzertsaal sind es vier kleine Stufen, und das Abendpersonal ist immer gerne behilflich.

>> KLICKEN SIE HIER, UM DIE GANZE GESCHICHTE ZU LESEN <<

Mehr über die Konzerte im Mozarthaus:

Die „Konzerte im Mozarthaus“ finden in der ersten Wohnung von Mozart in Wien, dem jetzigen Kloster des „Deutschen Ordens“, statt. Hier wohnte und arbeitete Mozart im Jahre 1781 im Dienst von Erzbischof Colloredo.
In der „Sala Terrena“, dem ältesten Konzertsaal Wiens, mit ihren wunderschönen Fresken, gab Mozart einst mehrere Konzerte.

Das „Mozart En...semble“ spielt für Sie ein ausgewogenes Programm bestehend sowohl aus „Gustostückerln“, als auch aus großen Werken von berühmten Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Franz Schubert, Ludwig van Beethoven, Johannes Bach und vielen anderen

>> KLICKEN SIE HIER, UM DIE GANZE GESCHICHTE ZU LESEN <<

Impressionen

Video abspielen
Promotional Video
Claudio Bentes Geiger Primarius des Mozart Ensembles
Violine und Gründer Claudio Bentes
Streich Quartett im ältesten Konzertsaal Wiens.
Kammermusik auf höchsten Niveau
Streich Quartett im ältesten Konzertsaal Wiens.
Mozart Ensemble
Streich Quartett im ältesten Konzertsaal Wiens.
Kammermusik auf höchsten Niveau
>> KLICKEN SIE FüR MEHR BILDER <<
oderRegistrieren
Sprache:
Währung: