ViennaTickets
With Trusted Shop Guarantee

Kammer Orchester

Entdecken Sie die Schloss Schönbrunn Konzerte in der Orangerie des Schlosses, dem Ort des berühmten Wettstreits zwischen Mozart und Salieri im Jahre 1786.

Es erwartet Sie ein bezauberndes Konzert mit ausgewählten Arien und Duetten aus den Opern von Mozart und den berühmten Walzern von Johann Strauss. Das Schloss Schönbrunn Orchester wird von Opernsängern und Ballett begleitet.

Seit 1997 haben sich die Schloss Schönbrunn Konzerte als fixer Bestandteil des Wiener Kultur- und Musiklebens etabliert.

In der traditionsreichen Orangerie Schönbrunn in Wien präsentieren das Schloss Schönbrunn Orchester und das Schloss Schönbrunn Ensemble mit einem täglich wechselnden Konzertprogramm die schönsten Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauss.

  • Dezember 2020
  • Januar 2021

Schloss Schönbrunn Konzerte - Was Sie erwartet:

Das Konzert:
Die Dauer der Schloss Schönbrunn Konzerte beträgt 1 Stunde und 45 Minuten, inklusive einer Pause von 15 Minuten. Im ersten Teil des klassischen Konzerts hören Sie einige der wunderbaren Ouvertüren, Arien und Duette aus den Opern von Wolfgang Amadeus Mozart. Zum Beispiel "Le nozze di Figaro", "Don Giovanni" oder "Die Zauberflöte". Der zweite Teil ist Johann Straus...s gewidmet. Walzer, Polkas und Arien aus „der Fledermaus“, „dem Zigeunerbaron“ oder der „Donauwalzer“ sind nur einige Beispiele.

Der Veranstaltungsort:
Schloss Schönbrunn bedarf keiner großer Einführung. Das auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehende Schloss mit Park, den unzähligen Springbrunnen und dem Zoo ist weltweit einzigartig.
Die Schönbrunner Schlosskonzerte finden in der Regel in der Orangerie, einem Nebengebäude des Schlosses, und in der Großen Galerie im Hauptgebäude statt. Beide Konzertsäle sind ziemlich lang, so dass es ratsam ist, vorne zu sitzen, auch wenn es bedeutet, etwas mehr auszugeben.

Sitzplätze:
Wie die meisten historischen Konzertorte in Wien gibt es im Schloss Schönbrunn keine nummerierten Sitzplätze. Sie können Ihre Plätze innerhalb der Kategorie auswählen. Wenn das Konzert ausgebucht ist, werden Sie vom Abendpersonal zu den Sitzplätzen in ihrer Kategorie geführt, um leere Plätze zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Tickets zusammen gebucht haben, werden Sie auch zusammen gesetzt. Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn. Wir empfehlen pünktlich zu sein.

Kleiderordnung:
Es gibt keinen speziellen Dresscode.

Orchestergröße und Besetzung der Schönbrunner Schlosskonzerte:
Das Orchester besteht aus 16 Musikern, die von zwei Opernsängern und einem Ballettpaar begleitet werden. Klassische Konzerte in der "Großen Galerie" haben kein Ballett.

Stornierungsbedingungen:
Eine kostenfreie Stornierung ist bis 3 Tage im Voraus möglich.
Gruppen (ab 10 Personen): Eine kostenfreie Stornierung ist bis 3 Wochen vor dem Konzert möglich.

Informationen für Menschen mit Behinderungen:
Der Zugang ist barrierefrei

>> KLICKEN SIE HIER, UM DIE GANZE GESCHICHTE ZU LESEN <<

Mehr über Schloss Schönbrunn Konzerte:

Schloss Schönbrunn Konzerte wurden 1994 gegründet. Das Repertoire des Orchesters konzentriert sich auf die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauss sowie anderen Komponisten dieser Zeit. Die Schloss Schönbrunn Konzerte sind zu einem wichtigen musikalischen Botschafter Österreichs geworden und spielten bejubelte Konzerte unter anderem in Japan, Kroatien, Deutschland, Schwe...den, die Tschechische Republik und Dänemark.

Die Mitglieder des Schloss Schönbrunn Orchesters sind junge, engagierte und künstlerisch hochqualifizierte Musiker. Alle haben zuvor in verschiedenen Orchestern und bekannten Konzertsälen in Österreich gespielt.

Sie haben ihre Ausbildung an international renommierten Konservatorien und Universitäten erhalten. Das Schloss Schönbrunn Orchester hat eine lange Tradition in der Arbeit mit internationalen SängerInnen und BalletttänzerInnen.

Die Schloss Schönbrunn Konzerte finden in der Orangerie des Palastes statt. Ein einzigartiges historisches Bauwerk, das um 1760 mit dem Ziel erbaut wurde, Orangenpflanzen in einem Gewächshaus zu überwintern.
Die Orangerie diente nicht nur als Winterquartier für Zitrusbäume und andere Pflanzen, sondern auch als Wintergarten für die Feste des kaiserlichen Hofes. Joseph II. feierte besonders gern in der Orangerie mit festlich geschmückten Banketttischen, Reihen blühender Pflanzen und Beleuchtungen in den Zitrusbäumen.

Eines dieser Konzerte in der Orangerie Schönbrunn war der Schauplatz des Wettbewerbs zwischen Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Salieri im Jahr 1786, wahrscheinlich das einzige Mal, dass dies jemals stattfand.

Das Schloss Schönbrunn selbst ist nicht nur das größte Schloss Österreichs, sondern nach dem Stephansdom auch eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Wien. Jedes Jahr besuchen fast 4 Millionen Touristen die ehemalige kaiserliche Sommerresidenz.

>> KLICKEN SIE HIER, UM DIE GANZE GESCHICHTE ZU LESEN <<

Impressionen

Video abspielen
Promotional Video
Blick auf die Bühne Konzert im Schloß Schönbrunn
Konzert in Schloss Schönbrunn
Blick auf den Konzertsaal in der Orangerie
Orangerie Konzerthalle im Schloss Schönbrunn
Dirigent des Schloss Schönbrunn Konzertes
Schloss Schönbrunn Konzerte / Dirigent
Orangerie Applaus
Schloss Schönbrunn Konzerte / Standing Ovations
Große Galerie im Schloss Schönbrunn
Große Galerie im Schloss Schönbrunn
>> KLICKEN SIE FüR MEHR BILDER <<
oderRegistrieren
Sprache:
Währung: